welcome to the world of photography-Skyman

Grenzenlos

 

Markus Gründhammer  SKYMAN ist ein Bergmensch geworden, er hat neben seiner Gleitschirmfirma ein zweites Standbein in der Naturfotografie gefunden und zieht so tage- und nächtelang durch die Tiroler Berge auf der Suche nach dem perfekten Foto.

 

 

einfach nur Sein...

es ist das glitzern der schneekristale im licht der sterne,
es ist die sehnsucht nach freiheit und stille,
es ist wie in einem traum und wenn ich die augen öffne ist es real,
es ist das besondere einer freundschaft,
es ist die kälte der nacht die mich spüren lässt dass ich lebe,
es ist die freude an einem ort zu sein der einzigartig ist,
es ist das sterbelicht das zu meinen freunden leuchtet,
es ist der wind der mit den engeln ein lied singt,
es ist das lachen, die freude und das glück zu sein…

Markus Gründhammer
Skyman

die sterne und die engel brauchen sich nicht anstrengen, bedeutend zu sein.
Sie sind es einfach…

Markus Gründhammer

Skyman

I  C  E  M  A  N

 

ICEMAN
erst wenn du dich nicht mehr so wichtig nimmst,
wird deine seele glück, zufriedenheit und ruhe finden...

Sulzfluh - Retikon gebirge
dar Skyman mit den DRACO VOLANS im Retikon gebirge unterwegs,
es wor der totale wohnsinn mandl...
habe die gams...
Skyman

gliders: 5 Sir Edmund wos schunst...

on top
Hannes Mair Thomas Peer Johannes Tschofen Ben Lepesant, Much Mayr, Andi Kohler, Uli Loacker, Stefan Salzgeber, Draco Volans
Markus Gründhammer

#Salomon #timetoplay #AustriAlpin #Skyman

Skyman

Zeit wie Luft

Zeit ist wie Luft. Wir bemerken erst dann, wenn sie uns ausgehen, wenn sie knapp werden. Wir leben in der Zeit und mit ihr. Die Zeit steht still während wir vergehen. Mit dem Bewusstsein des Vergehens gestalten wir unsere Zeit anders. Wir erlauben uns mehr jetzt. Jeder von uns lebt in seinem individuellen Zeitkreis..

Skyman

Angel wings...

Die engel haben weisse flügel,
ich habe einen weissen Sir Edmund
und manchmal fliegen wir gemeinsam in der nacht,
wenn alles schläft zu den sternen und zurück…

 

Markus Gründhammer

 

 

zuckerhütl

 dieses bild habe ich bei minus 15 grad um 2 uhr in der nacht bei meinem biwack am wilden pfaff gemacht,

so ein bild mit hochnebel nud der milchstrasse  genau über dem zuckerhütl in so einem moment machst du wahrscheinlich nur einmal...

take off - ruderhofspitz

 bei so einem start auf der ruderhofspitz muss olles passen...