Über mich

ein anderer...

da wo andere schlafen, fliege ich,
da wo andere nicht hingehen, bleibe ich,
da wo andere keine freude haben, bin ich glücklich,
da wo andere umdrehen, gehe ich weiter,
da wo andere alle hinlaufen, drehe ich um,
da wo andere glauben sein zu müssen, gehöre ich nicht hin,
da wo andere sich in menschen ansammlungen treffen, habe ich nichts zu suchen,
da wo andere den kopf schütteln, kann ich lachen und genau der sein der ich bin,
da wo andere nichts mehr sehen, sehe ich alles,
jedem das seine und dir das deine…
habe die gams…

Markus Gründhammer

heute war mein leben der gewoltige wohnsinn,
gestern interessiert mich nicht mehr
und morgen weiss ich noch nicht was kommen wird…
aber heute heute war mein leben der gewoltige wohnsinn…
danke Yeaahhh…

Markus Gründhammer

immer wieder muss ich schmunzeln wenn manche menschen mit meiner art wie ich meine schirme teste und analysiere und auch meine praxistests durchführe schwierigkeiten damit haben…
es wird sich daran nichts ändern entweder Gründhammer rules oder koane…
ich bin nicht da um mir freunde zu machen bei meiner arbeit im gegenteil, objektivität, kritikfähigkeit und bedingungslose ehrlichkeit zu dir selber sind die grundlagen einer perfekten und zuverlässigen arbeit um beste quallität zu erlangen, sonst nichts…
danke und locker bleibm...

Markus Gründhammer

Das Licht der Engel


nur hier oben in dieser stille,
nur hier oben in diesem licht und ganz alleine,
kann ich mit den engeln fliegen,
ich gehe in die berge um niemand zu sein,
denn es waren die flüge mit den engeln und die berge,
die mir mein leben gerettet haben...

Markus Gründhammer
Skyman

Nosces te ipsum

 

ich habe nachgezählt in den letzten 7 jahren

habe ich genau 617 biwaks gemacht,

das heisst ich habe ungefähr zwei jahre auf dem berg geschlafen in 7 jahren…
jetzt ist mir einiges klar geworden „wink“-Emoticon
i brauch koa sonnencrem
i brauch koa duschgel
i brauch koan diwan zum hinlegn
i brauch koa stadt und shopping center
i brauch nit olm lochn und freundlich sein wenn i nit mog
i brauch a schians platztl wos ma guat geht schunsch nixs…
in genau diesen 7 jahren und den vielen nächten in der natur bin ich ein anderer mensch geworden,

probiers aus ich weiss es dass funktioniert ...„wink“-Emoticon
habe die ehre und zsommreissn

Skyman

"vielleicht haben wir es einfach nur vergessen zu sein ♥…"

es ist die kraft der farben in solchen augenblicken,

die mir zeigt wie glück, stille, schönheit und zufriedenheit aussieht…

Nesthocka...

gewoltiger vogelwohnsinn...
das was die vögel ein lebenlang machen, schaffe ich nur sehr selten.
zu seinem neschtl hinzufliegen und dann zum schlafen gehen…
es gibt momente die ein lebenlang in uns bleiben, dies war einer davon…
  „heart“-Emoticon
Skyman

„smile“-Emoti

Take off

nicht zur nachahmung empfohlen !!!

Der volle Wohnsinn

 

 

Der volle Wohnsinn

Lärm und Staub um Dich herum
nirgens Ruhe, nichts bleibt stumm

Jeder weiss nun, kennt den Lauf
nichts hält Dich mehr, Du musst hinauf

So ziehst Du los, zum König hin
Serles Ruf ergibt nun Sinn

Der Wald, der Nebel, dann das Licht
der Bergwind streicht Dir ums Gesicht

Atmest tief die kalte Luft
aus dem Boden frischen Duft

Der rauhe Fels in deiner Hand
unter Dir die steile Wand

Gedanken fallen, schaffen Raum
die Strapazen fühlst Du kaum

Dann der Gipfel, Stille, es hält die Zeit
deine Seele ahnt die Unendlichkeit

Enthoben ist alles im letzten Strahl
verborgen scheint das dunkle Tal

Der Horizont nun flammend rot
nichts bekümmert Dich, auch nicht der Tod

Mit einmal merkst Du tief im Herz
reisst etwas auf, ganz ohne Schmerz

Unendlich Freude und Dankbarkeit
der volle Wohnsinn macht sich breit

Dann im Flug, im letzten Glück
weisst Du genau, du kommst zurück

Ein letzter Blick, dann kehrst Du dich 
der Berg, der Schirm, das bin Ich!

Text: Andreas Wiedler

 

p.s. danke andi mein freund für dieses gewoltige schöne gedicht… „heart“-Emoticon
über meine art zu leben… „heart“-Emoticon

Skyman

 

Auf meinen Extremwanderungen zum Gipfel schäle ich mich aus der normalen Welt wie eine Raupe aus ihrem Körper und erfühle mit all meinen Sinnen die Reinheit, Klarheit und Schroffheit der Natur. Am Gipfel selbst wirst du mit einer inneren Ruhe belohnt, die dich mit dem Berg Eins werden lässt. Dünne und kalte Luft wird beim Atmen hineingesogen und verlässt zufrieden wieder den eigenen Körper. Die Augen sehen blauen Himmel, bläulich schimmernde Gletscherflächen und spüren den Wind an Nase und Kleidung.

Jeder Sonnenuntergang, jede kristallklare Nacht, der freie Blick zu den Sternen und das langsame Tageserwachen sind gewaltige Erlebnisse.

Mit meinen Bilder und Filmen versuche ich genau dieses Gefühl einzufangen. Die Einheit des Berges mit Körper und Geist.

Wenn die Sonne erwacht ist der Skyman fertig zum Flug vom Gipfel und küsst mit seinem Schatten den Berg bevor er allein oder mit Freunden ins Tal hineintaucht -

wissend ich komme bald wieder.
            

Markus Gründhammer

 

alles grosse, das menschen je gleistet haben,
geht aus der einsamkeit, aus der vertiefung
geistigen schauens hervor…
jeder hat das recht auf a bissl einsamkeit, wenn er nur will…

 
Skyman

engels - stille . . .

Es ist die freiheit zu leben
Es ist die freiheit zu fliegen
Es ist die freiheit zu schreien
Es ist die freiheit zu sein…
danke
 

Markus Gründhammer
Skyman

 

 

skyman diashow

NICHT DIE LEISTUNG ZÄHLT,

die du am Berg vollbringst, sondern die Freude, die du dabei empfindest.

Was ich in der Natur erlebe, fühle und empfinde, erfüllt mich mit Dankbarkeit und Demut. „heart“-Emoticon

Markus Gründhammer - Skyman

Habicht Biwak es gibt Momente die man niemehr vergisst...

 

take off  Zuckerhütl-Wilder Pfaff des wor da wahnsinn....

Wildspitz - Nordwand am seil mit Sieigi Krainer und 25kg am rücken